Über mich

2015-07-07 15.27.01Über und von mir

Franz Lorenz, (ja das ist mein richtiger und einziger Vorname, erst im Alter habe ich mir den Spitznamen FLo angeeignet), geboren am 12.04.1977 in der Opelstadt Rüsselsheim und aufgewachsen im schönen Bischofsheim. Ich liebe das Rhein Main Gebiet und so bin ich meinem Heimatort bis heute treu geblieben. Alle anderen technischen Details, Körpermaße, Schuhgröße, Zeugnisnoten, Lebenserfahrungen etc sind zwar spannend aber die erfragst du lieber direkt oder sind auf Facebook nachzulesen. Hier geht es schließlich nicht um mich, sonder um das was ich mache.

Ach ja in dem Zusammenhang noch kurz erwähnenswert: ich hatte schon als Baby eine Kamera in der Hand (tausend Dank an den Erfinder der Digitalen Fotographie, sonst hätte mich der analoge Filmverbrauch bis heute schon Millionen gekostet) und Reisen ist eine meiner Leidenschaften.

Warum ein Blog?

Bei kaum einer anderen Sache als Kunst und Musik kommt man so schnell, einfach und direkt mit fremden Leuten in Kontakt. Bei Musik tanzt oder singst Du mit Fremden zusammen, und über Kunst lässt sich reden und diskutieren, schnell bist du in einem Dialog über das Gesehene. Selbst wenn Du die Kunst nicht magst, kannst Du mit anderen darüber reden. Kunst fördert Kommunikation, egal ob in der realen Welt oder hier in den digitalen Netzen. Und da ich als kleiner Junge zuerst eine Kamera in den Händen hielt, und das Mikrophon eher gemieden habe, hier eben der Blog zur und über die Fotographie und die Kunst. Im Moment findest Du mich weder in einer Galerie, noch kannst Du meine Werke im Museum ersehen (lach 🙂 ), von daher habe ich den „einfachen“ Weg des Blogs gewählt. Du brauchst nur Internet und ein geeignetes Medium (PC, Tablet, Smartphone) und schon kannst Du mit mir in Verbindung treten. Weltweit. Toll oder?

Was fasziniert mich an der Fotographie?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Der Spruch ist zwar alt, aber immer noch aktuell.

Das besondere an einem Foto ist, dass der Moment konserviert wird und die Aufmerksamkeit auf genau diesen Moment fokussiert wird.

Wir nehmen täglich mit unseren Augen unsere Umwelt war, jeder Mensch gleich, aber dass, was wir sehen, ist für jeden unterschiedlich. Jeder achtet auf andere Dinge, jedem sind andere Details wichtig. Durch den Blick des Suchers der Kamera wird die Aufmerksamkeit auf ein kleinen Bereich gelenkt, und Details, die man vorher nicht gesehen hat, werden auf einmal sichtbar. Diesen Moment festzuhalten und für jeden gleicher Art sichtbar zu machen, ist das besondere an einem Bild.

Gerade wenn ich in einer fremden Stadt bin fällt mir noch etwas anderes auf: Ich sehe etwas neues, schönes, kann mich aber unterbewusst nicht darauf konzentrieren. Das Wetter ist zu heiß, es ist zu laut, es regnet, ich denke an die Situation von eben, an das was Morgen kommen könnte, unterhalte mich über ein wichtiges Thema mit meinem Gegenüber;… ich bin mit den Gedanken ganz woanders und mache ein Bild, weil ich jetzt gerade hier in der fremden Stadt bin.

Wenn ich dann Tage oder auch Jahre später das Bild anschaue, sind alle Gedanken von damals weg und ich sehe nur dass, was auf dem Bild ist. Diesen Moment, diese Erinnerung von damals ist viel deutlicher und präsenter und wird nicht von anderen Gedanken „abgelenkt“. Oft entdecke ich auf den Bildern auch neue Details, die ich damals bei der Aufnahme gar nicht gesehen hatte. Das Bild erzählt mir seine eine Geschichte.

Und warum dann Foto-Kunst?

Wie gesagt, Bilder haben ihre eigene Geschichte und konservieren einen Moment. Was liegt dann näher, als eine Story darum zu bauen, das Bild zum „Leben“ zu erwecken und es so zu verändern, dass es fremde Menschen zum gemeinsamen Dialog bringt.

Für wen ist der Blog?

Negativ-Poster, Spam-Verbreiter und Raub-Kopierer die das Copyright missachten haben hier nichts zu suchen.

Sonst sind alle herzlich Willkommen, mich auf meiner Reise zu begleiten. Ich möchte jeden einladen, mit mir meine Sicht der Welt zu entdecken, und freue mich, wenn ich andere durch meine Ideen kreativ inspiriere. Natürlich freue ich mich auch über Galeristen, die meine Bilder ausstellen wollen, oder andere Medien die meine Werke publizieren möchten.

Leave a Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.